fbpx
  • Qualitäts- und Zusatzoptionen

    Überzeugen Sie sich von unseren Quaitäts- und Zusatzoptionen

Qualitätsstufen bei Dias und Negativen

Bei der Digitalisierung von Dias und Negativen bieten wir zwei mögliche Qualitätsstufen: Standardqualität (=2.000 DPI) oder Profiqualität (= 4.000 DPI)

  • Standardqualität

    Die Standardqualität ist für Ausdrucke und zur Betrachtung am Bildschirm gut geeignet. Sie ist die Option für all jene, die ihre Erinnerungen retten wollen um diese nochmals mit Familie und Freunden genießen zu können. Die Qualiät reicht zum Anschauen auf Handy, PC und Tablet vollkommen aus, auch wenn minimal an Originalschärfe verloren geht.

  • Profiqualität

    Unsere Profiqualität ist perfekt geeignet für Ausdrucke der Größe DIN A 4 und größer oder für die Betrachtung auf Großbildschimen sowie Leinwänden. Sie ist genau die richtige Option, die Ihre Schätze in höchster Qualität retten wollen um sie anschließend für weitere Zwecke wie etwa Fotobücher, Firmengeschichte, Archivzwecken etc. verwenden zu können.

Bildnachbearbeitung – Paket

Um nach der Digitalisierung von Dias und Negativen noch das Beste herauszuholen bieten wir ein Bildnachbearbeitungspaket an. Neben der ohnehin automatisch durchgeführten Staub- und Kratzerentfernung wird dabei eine Farboptimierung der Bilder druchgeführt, die Ausrichtung wird gegebenenfalls korrigiert und auch der Rand wird sauber zugeschnitten.

  • Ohne Nachbearbeitung

    Ohne zusätzliche Bildnachbearbeitung erhalten Sie Ihre Bilder ohne Randbeschnitt, ohne richtige Ausrichtung (Hoch- oder Querformat) und ohne Farboptimierung.

  • Mit Nachbearbeitung

    Farboptimierung: oft bei alten, z.B. verblassten oder farbstichigen Bildern sinnvoll, da sie dann wieder schöne Farben zeigen

    Korrektur der Ausrichtung in Hoch- oder Querformat; technisch bedingt können wir Dias nur in einer Ausrichtung digitalisieren, so dass z.B. ursprünglich hochformatige Bilder dann auf der Seite liegen; dies muss manuell korrigiert werden;

    Randbeschnitt: Wir scannen immer so, dass der maximale Bildinhalt erhalten bleibt. Dies hat zur Folge, dass außen um das Bild ein schmaler schwarzer Rand zu sehen ist. Falls gewünscht können wir diesen entfernen, so dass das Bild einen sauberen Rand hat, wobei dann allerdings ein paar Millimeter abgeschnitten werden können, da Diaränder selten perfekt gerade sind.